Die Temperarturregelung ist beim Grillen oberstes Gebot für ein gutes Gelingen, mit dem Weber Grillthermometer im Test dürfte das in Zukunft kein Problem mehr sein.

Zur Überprüfung der Kerntemperatur müssen sie von nun an nicht mehr ständig in der Küche, im Garten am Grill oder am Backofen stehen, denn sie haben den Sender des Weber Bratenthermometers immer bei sich, zum Beispiel in der Hosentasche oder auch am Gürtel befestigt. Jetzt können sie in der Zwischenzeit auch ganz entspannt andere Dinge erledigen ohne der ständigen Angst, dass das gute Stück Fleisch zu durch wird.

Selbstverständlich kann man auch andere Temperaturen bestimmen, zum Beispiel Teewasser, Babybrei, oder die Temperatur im Kühlschrank. Das Fleischthermometer von Weber ist universell in ihrem Haushalt einsetzbar.

 

 

Das Weber Grillthermometer:

 

 

 

Weber Grillthermometer


⭕ Der Temperarturfühler:

Dieses Küchenthermometer hat ebenso wie die meisten Grill- und Bratenthermometer nur einen Temperaturfühler, was aber in jedem Fall ausreichend ist, wenn sie nur die Kerntemperatur ihres Grillguts messen wollen und die Innentemperatur des Grills nicht zwingend bestimmen müssen. 

Der höchst einstellbare Temperatur liegt hier leider nur bei 83°C, was zum Beispiel für pulled pork nicht ausreichend ist, da hier Temperaturen von ca. 95° C erreicht werden müssen. Wenn sie zur gleichen Zeit die Temperatur im Grill oder Backofen zu messen möchten, ist ein zusätzliches Backofenthermometer notwendig.

Nach dem Einsatz des Grillthermometers sollte der Temperaturfühler am besten gleich mit einem weichen, feuchten Tuch und etwas Spülmittel gereinigt werden, das erhöht die Lebensdauer der Fühlers.

 

Amazon Preis: 55,12 Euro

3.2 von 5 Sternen 57 Bewertungen

zum Shop

 

 

 

Weber Grillthermometer mit Funk – kaufen

 Funkverbindung Weber Grillthermometer:

 

Die recht stabile Funkverbindung des Weber Grillthermometers funktioniert im Freien bis zu 100 Metern. Auch im Haus und Garten ist die Verbindung meist stabil und bricht meist auch durch Wände und Decken nicht ab. 

Denken sie daran nach Gebrauch des Fleischthermometers die Funkverbindung zu unterbrechen, bevor sie das Gerät vollständig abschalten. Dadurch können sie die Lebensdauer der Batterien um ein vielfaches erhöhen.

 

 

 

 

 

 

 

⭕Einstellungen dieses Funk Fleischthermometers: 

Es ist möglich in den Voreinstellungen beim Weber Grillthermometer zwischen acht verschiedenen Fleischsorten und verschiedenen Gargraden (Rare, Medium Rare, Medium, Well Done) zu wählen. Beim Weber Bratenthermometer gibt es ein akustisches Warnsignal, wenn die gewünschte Temperatur erreicht ist.

Leider kann man bei dem Weber Grillthermometer die Temperatur nicht manuell einstellen oder verändern und auch nicht an der Basis ablesen.

Die individellen Garstufen können sie ganz einfach in der Kerntemperatur Tabelle nachlesen, die ich für sie zusammengestellt habe. 

 

 

 

Fazit für das Grillthermometer von Weber:

✅ gute Funkreichweite
✅ ein Temperaturfühler
✅ einfache Bedienung
✅ super geeignet für Grill und Backofen
✅ Preis ist typisch Weber

 

 

 Mit dem Weber Grillthermometer haben wir ein gutes und stylisches Grill- und Bratenthermometer im Test, das dem von Ultranatura sehr ähnlich sieht. Sehr schön ist das umfangreiche Einsatzfeld dieses Bratenthermometers. Der Preis ist typisch Weber.

 

Schön wäre, wenn man die Temperatur individuell, manuell eingeben könnte. Ich finde die Produkte von Weber grundsätzlich toll und meist auch besser als die anderer Hersteller – das gilt für mich allerdings leider nicht bei diesem Funk Grillthermometer von Weber, hier haben Andere Funk Thermometer definitiv die Nase vorn.